Free Joomla Template by HostMonster Reviews

letztes Oberliga Wochenende vorüber

Erstellt: Montag, 13. April 2015 Zuletzt aktualisiert: Montag, 13. April 2015 Geschrieben von Administrator

Am Wochenende reisten wir nach Heusenstamm in die Nähe von Frankfurt, um dort vielleicht doch noch eine Überraschung zu schaffen, und zumindest nicht gänzlich ohne Mannschaftspunkt nach hause zurückzukommen. Letzten Endes hatten wir aber weder gegen Oberursel (am Ende 4. in der Tabelle) noch gegen Heusenstamm (Vizemeister) eine echte Chance. Oberursel (im Schnitt ca. 200 DWZ-Punkte stärker als wir) brachte uns Samstags eine 1.5 : 6.5-Niederlage bei.

Heusenstamm trat am Sonntag zwar mit 5 Ersatzleuten an, war an den ersten 4 Brettern dennoch im Schnitt über 200 Punkte stärker als wir. Dennoch holten wir dort immerhin zwei Remis. Brett 5 ging kampflos an uns, aber leider konnten wir an den letzten drei Brettern, wo wir nominell ungefähr gleich stark waren, nur einen halben Punkt erzielen. Somit war es am Ende auch dort eine deutliche 2.5 : 5.5-Niederlage.

Nachdem Gießen am Sonntag mit einem Sieg gegen Merseburg doch noch an uns vorbeiziehen konnte, stehen wir am Saisonende nun auf Platz 10 der Tabelle. Nachdem die 2. Bundesligen gestern ebenfalls zu Ende gingen, steht fest, dass 2 oder 3 Mannschaften aus den 2. Bundesligen in die Oberliga Ost absteigen. Bleibt es bei 2 Mannschaften, hält Weimar die Klasse. Steigen 3 Mannschaften in die Oberliga Ost ab, so steigt auch Weimar ab. Die Entscheidung darüber fällt am 25.04. im Stickkampf zwischen dem SC Leipzig und Wacker Neutraubling in der 2. Bundesliga Ost. Da Leipzig im Gegensatz zu Neutraubling in die Oberliga Ost absteigen würde, bedeutet dies: Gewinnt Leipzig den Stichkampf und hält somit die Klasse, verbleibt auch Weimar in der Oberliga. Steigt Leipzig jedoch ab, reißt es Weimar mit sich.

Zugriffe: 2592