Am 17./18. Juni fanden die Thüringer Mannschaftsmeisterschaften in den Altersklassen U12 und U16 in Weimar statt.

In der U16 spielten Nordhausen, USV Erfurt, VfL Gera und Weimar mit. Nach 3 spannenden Runden setzte sich hier Vimaria Weimar mit 6:0 Punkten durch. Platz 2 ging an den VfL Gera, welche mit 3:3 Punkte erspielten. Platz 3 ging an den USV Erfurt, ebenfalls 3:3 Punkte, aber einen Brettpunkt weniger als Gera. Nordhausen spielte gut mit und holte einige Brettpunkte, leider hat es zu keinem Mannschaftspunkt gereicht.

Auch in der U12 setzte sich am Ende souverän der Favorit durch. Der Eichsfelder SC gewann alle 4 Spiele und siegte so klar. Wirklich schade war es für die Mädchenmannschaft von Empor Erfurt. Im allerletzten Spiel sah es sehr lange so aus, als würden die Mädchen den Eichsfeldern mit einem Sieg einen Mannschaftspunkt abnehmen und sie somit Platz 2 erreichen, aber leider reichte es nur zum remis und damit zur knappen Niederlage. So konnte Vimaria Weimar Platz 2 erringen, fuß brothers Jena Platz 3 und die Mädchen von Empor Platz 4. Alle 3 Mannschaften hatten 4:4 Punkte. Zwischen Platz 2 und 3 musste sogar die Berliner Wertung entscheiden. Die Jungs von Empor belegten Platz 5.

Insgesamt ist es wirklich schade war, dass auch dieses Jahr keine Vertretung aus dem Süden Thüringens kam.

  • Zugriffe: 532